Veranstaltungen‎ > ‎

"Der Garten Hermann Hesses in Gaienhofen am Bodensee" - Vortrag und Lesung mit Eva Eberwein

veröffentlicht um 15.01.2016, 07:37 von Sonja Börgmann   [ aktualisiert: 16.01.2016, 00:43 ]
Hesses Garten, angelegt von ihm selbst zwischen 1907 und 1912, ist das typische Beispiel eines Selbstversorgergartens mit reformerischen Aspekten, wie sie für die damalige Zeit typisch waren.

Eva Eberwein übernahm das über Jahrzehnte vernachlässigte Anwesen, entdeckte den Gartenplan Hermann Hesses und ließ dessen erstes Gartenparadies auf der Halbinsel Höri am Bodensee zwischen 2005 und 2009 wieder auferstehen.

(c) Herrmann-Hesse-Haus

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Gartengesellschaft e.V. - Zweig NRW am Samstag, den 30. Januar 2016 um 15.00 Uhr in der Buchhandlung Werber statt. Der Eintrittspreis beträgt 10,- €. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 27. Januar. 




Aufgrund der Großbaustelle in der Honnefer Innenstadt raten wir allen Gästen die mit dem Auto anreisen, ein wenig mehr Zeit für die Parkplatzsuche einzuplanen.